6. & 7. März 2019: Aktionstag „Gesunde Ernährung für Vorschulkinder“

Eine ausgewogene Ernährung ist in keiner anderen Phase des Lebens so wichtig wie im Kindesalter. Sie sichert die Entwicklung des Kindes, stärkt sein Immunsystem, vermeidet Mangelzustände und beugt ernährungsbedingten Krankheiten vor. Und schließlich erlernen Kinder in den ersten zehn Lebensjahren das Ernährungsverhalten, das die Grundlage für ihre lebenslangen Essgewohnheiten bildet.

Um die ganz Kleinen bereits frühzeitig für eine gesundheitsfördernde Ernährung zu sensibilisieren, laden wir zweimal im Jahr Vorschulkinder mit ihren Erzieher*innen in den „Bewegungsmelder“ ein. Bei einem Stationen-Parcour mit Ernährungswissenschaftler*innen der Uni-Kinderklinik lernen sie ganz spielerisch die Vielfalt und richtige Auswahl von Lebensmitteln kennen. Dieses Mal besuchen uns an zwei Vormittagen die Vorschulgruppen der Kitas Pfiffikus, Outlaw, Knirpsenland am Königstein und Igelnest.

Unser herzlicher Dank geht an den KONSUM Leipzig für die fortwährende Unterstützung der Aktion mit frischen Lebensmitteln.