28. April 2017: „Ich kann kochen!“ – Fortbildung für pädagogische Fachkräfte

Ikako_Logo_Zusatz_SR_sRGB_CO„Ich kann kochen!“ – unter diesem Motto können sich am 28. April von 9 bis 17 Uhr pädagogische Fachkräfte im Grünauer Kinder-, Jugend- und Familienzentrum der Caritas zu sogenannten Genussbotschafter*innen fortbilden, um anschließend selbst Kochkurse für Kinder in ihren Einrichtungen durchführen zu können. Darin geben sie ihr erworbenes Wissen über Lebensmittel und deren Zubereitungsarten an die Kinder weiter, vermitteln ihnen grundlegende küchenpraktische Fertigkeiten und begeistern sie dafür, sich selbst frische Mahlzeiten zuzubereiten. Für die Fortbildung sind nur noch wenige Plätze frei. Interessenten wenden sich daher bitte möglichst schnell an Ruth Gausche, ruth.gausche@medizin.uni-leipzig.de.

„Ich kann kochen!“ ist eine bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung für Kinder im Rahmen des seit Januar 2016 geltenden Präventionsgesetzes, initiiert von der gemeinnützigen Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. „Grünau bewegt sich“ hat die Initiative nach Grünau geholt und die notwendigen Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Fortbildung geschaffen. Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei unserem Netzwerkpartner Caritas, der seine Küche für die Fortbildung zur Verfügung stellt.